image001c

Geschichtslehrer/innen
Forum

Moench

Thema: Das Geld. Zur Geschichte des Finanzwesens

...im Aufbau

Übersicht:

Hier auf der Seite:

1. Geld vor der Münzprägung (im Aufbau)
2. Münzgeld in der Antike (im Aufbau)

Literaturangaben und Links zur Frage der Geldwirtschaft, des Geldverleihs und der Zinsnahme bei Christen und Juden (hier unten)

Auf angeschlossenen Seiten:

Zum Finanzwesen im Mittelalter:
3. Geld, Kirche, “Wucher”: hier
4. a) Geldverleih und Zinsproblematik (“Wucher”): hier
     b) Fortsetzung: Primär- und Sekundärquellen: hier
5. Schulden machen Geschichte (im Aufbau). Mit einem Vortragstext von 2013: hier

Weiteres folgt...

1. Ursprünge des Geldes (im Aufbau)

 

2. Münzgeld in der Antike (im Aufbau)

 

Literaturangaben und Links zur Frage der Geldwirtschaft, des Geldverleihs und der Zinsnahme bei Christen und Juden

Mit Schwerpunkt auf dem Mittelalter

In chronologischer Reihenfolge:

1. Publikationen vor 1950:

Max Weber: Wirtschaftsgeschichte. Abriß der universalen Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Aus den nachgelassenen Vorlesungen herausgegeben von S. Hellmann M. Palyi, Berlin (Duncker & Humblot), 62011, darin v.a. S. 235-240

R. Hoeniger: „Zur Geschichte der Juden Deutschlands im frühern Mittelalter“, in: Zeitschrift für die Geschichte der Juden in Deutschland, 1. Jg., 1887, Heft 1, 65-97.

Franz Xaver Funk: Zur Geschichte des Wucherstreites, Tübingen (H. Laupp), 1901.

Bruno Kuske: “Die Entstehung der Kreditwirtschaft und des Kapitalverkehrs”, in: Die Kreditwirtschaft, 1. Teil -  Kölner Vorträge, Leipzig (Gloeckner), 1927, 1-27.

2. Publikationen seit 1950:

Georg Caro: Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Juden im Mittelalter und in der Neuzeit, 2 Bde, Frankfurt a.M. 1908, 21924, Reprint Hildesheim (Olms), 1964.

Moses Hoffmann: Der Geldhandel der deutschen Juden während des Mittelalters bis zum Jahre 1350. Ein Beitrag zur deutschen Wirtschaftsgeschichte im Mittellalter, Leipzig (Duncker & Humblot), 1910. (Staats- und sozialwissenschaftl. Forschungen, hrsgg. v. G. Schmoller u. M. Sering, H. 152). Reprint Schmidt Periodicals, Bad Feilnbach, 1990.

Js. E. Zlocisti: „Der Geldhandel der Christen in Deutschland während des Mittelalters (bis ca. 1350)“, in: Ost und West 1/1913, 46-49 und 2/1913, 146-150.

Henri Pirenne: Stadt und Handel im Mittelalter, Bern (Francke) 1946, München (Francke) 41976; Köln (Anaconda) 2009. Frz. Orig.: La civilisatiuon occidentale au Moyen Âge du XIe au milieu au XVe siècle. Première partie : Le mouvement économique et social,  Paris (PUF) 1933, 7-189.

Jacques Le Goff: Kaufleute und Bankers im Mittelalter, Frankfurt a.M. (Fischer TB), 1989; Berlin (Wagenbach), 2005. Frz. Orig.: Marchands et Banquiers au Moyen Âge, Paris (PUF), 1956.

Jacques Le Goff: Wucherzins und Höllenqualen. Ökonomie und Religion im Mittelalter, Stuttgart (Klett-Cotta) 1988, 22008, dort v.a.  134-174. Frz Orig.: La bourse et la vie. Économie et religion au Moyen Âge, Paris (Hachette) 1986. (mit einer Einführung von Johannes Fried 2008, siehe unten).
 

2. Publikationen seit 1990:

Hans-Jörg Gilomen: „Wucher und Wirtschaft im Mittelalter“, in: Historische Zeitschrift 250, H.2, April 1990, 265-301.

Michael North (Hg.): Kredit im spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Europa, Köln / Wien (Böhlau), 1991.

Michael North: Das Geld und seine Geschichte. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart, München (Beck), 1994.

Michael North: Von den Warenmessen zu den Wechselmessen. Grundlagen des europäischen Zahlungsverkehrs im Spätmittelalter und Früher Neuzeit, in: Peter Johanek / Heinz Stoob (Hg.): Europäische Messen und Marktsysteme in Mittelalter und Neuzeit. Köln u.a.o. (Böhlau), 1996, 223-238.

Heinz Thomas: „Die Champagnemessen“, in: Rainer Koch (Hg.): Brücke zwischen den Völkern – Zur Geschichte der Frankfurter Messe, Bd. 1: Frankfurt im Messenetz Europas – Erträge der Forschung, hrsg. von Hans Pohl, Frankfurt a.M. (Historisches Museum / Union-Druckerei) 1991, S.13-33.

Robert-Henri Bautier / Robert Auty / Norbert Angermann (Hg.): Lexikon des Mittelalters, München (Artemis & Winkler / LexMA-Verlag), 1991ff., cf. „Lombarden“, „Zins“, „Wucher“ u.a.

Michael Toch: „Geldverleiher und sonst nichts? Zur wirtschaftlichen Tätigkeit der Juden im deutschen Sprachraum des Mittelalters“, in: Tel Aviver Jahrbuch für deutsche Geschichte XXII/1993, 117-126.

Friedhelm Burgund / Alfred Haferkamp / Franz Irsigler / Winfried Reichert (Hg.): Hochfinanz im Westen des Reiches 1150-1500. Trierer Historische Forschungen Bd. 31, Treier (THF), 1996. [– Untersuchungen zu christlichen und jüdischen Bankiers]

Johannes Heil / Bernd Wacker (Hg.): Shylock? Zinsverbot und Geldverleih in jüdischer und christlicher Tradition. München (Fink), 1997.

Jacques Heers: Le Moyen Age - une imposture, Paris (Perrin) 1998, 22008, hier v.a. “L’usure et le temps des tabous”, 305-324

Edwin S. Hunt / James Murray: A History of Business in Medieval Europe, 1200-1550, New York (Cambridge University Press) 1999.

Christoph Cluse: Zum Zusammenhang von Wuchervorwurf und Judenvertreibung im 13. Jahrhundert, in: Friedhelm Burgard / Alfred Haverkamp / Gerd Mentgen (Hg.): Judenvertreibungen im Mittelalter und früher Neuzeit, Hannover (Hahnsche Buchhandlung), 1999, 136-163. (Forschungen zur Geschichte der Juden 9).

Diana Wood: Medieval Economic Thought, New York (Cambridge University Press) 2002.

Arye Maimon / Mordechai Breuer / Yacov Guggenheim (Hg.): Germania Judaica, Bd. III.3, Tübingen (Mohr), 2003, dort: “Die wirtschaftliche Tätigkeit”, 2139-2164.

Peter Spufford: Handel, Macht und Reichtum. Kaufleute im Mittelalter, Darmstadt (WBG) 2004, insbes. S.26-38.

Joseph Shatzmiller: Shylock geht in Revision. Juden, Geldleihe und Gesellschaft im Mittelalter, Trier (Kliomedia) 2007, dort v.a. 109-148.

Gert Melville / Martial Straub (Hg.): Enzyklopädie des Mittelalters, Darmstadt (WBG), 2008, cf. „Wirtschaft“, „Kaufleute“, „Geld“ u.a.

Jacques Le Goff: Wucherzins und Höllenqualen. Ökonomie und Religion im Mittelalter, Stuttgart (Klett-Cotta, 2., völlig überarbeitete und um eine Einführung von Johannes Fried erweiterte Auflage 2008 (Orig.ausg. 1986 siehe oben); darin:
Johannes Fried: Zins als Wucher. Zur Einführung, 134-174.

Niall Ferguson: Der Aufstieg des Geldes. Die Währung der Geschichte. Berlin (Ullstein/Econ) 2009, (List TB) 2010, dort v.a. “Die DEntstehung des Bankwesens”, 40-49, “Der Bonaparte der Finanzwelt”, (über Nathan Rothschild), 72-84.

Gregor Maier: Wirtschaftliche Tätigkeitsfelder von Juden im Reichsgebiet (ca. 1273 bis 1350). Arye Maimon Institut für Geschichte der Juden Studien und Texte Bd.1, Trier (Kliomedia) 2010.

Alexander Jung / Dietmar Pieper / Rainer Traub (Hg.): Geld macht Geschichte. Kriege, Krisen und die Herrschaft des Kapitals seit dem Mittelalter, München (DVA / Hamburg (Spiegel), 2010, darin v.a.: Nils Klawitter: Sündige Geschäfte: Das christliche Zinstabu, 37-42.

Wolfgang Geiger: “Christen, Juden und das Geld. Über die Permanenz eines Vorurteils und seine Wurzeln”, in: Einsicht 04. Bulletin des Fritz Bauer Instituts, Herbst 2010, 30-37. >download

Jacques Le Goff: Geld im Mittelalter, Stuttgart (Klett-Cotta), 2011.

Jacques Heers: La naissance du capitalisme au Moyen Age. Changeurs, usuriers et grands financiers, Paris (Perrin), 2012.

Roberto Naranjo: Medieval Banking – Twelfth and Thirteenth Centuries, eHistory at The Ohio State University (2008).

Yehuda Shenef: Über den Wucher jüdischer und christlicher Geldverleiher. 2017, >Jüdisch-Historischer Verein Augsburg. Buch:
Yehuda Shenef: Humor, Wucher, Weltverschwörung. Die geläufigsten Vorurteile gegenüber Juden und was es mit diesen auf sich hat.  Print/ebook 2012.

Fritz Backhaus / Johannes Gross ( Liliane Weissberg (Hg.): Juden. Geld. Eine Vorstellung, Frankfurt a.M. (Campus), 2013. Begleitband zur (Ausstellung des Jüdischen Museums Frankfurt).

Wolfgang Geiger: “’Geldjuden’. Die Grundlagen eines universellen Vorurteils vom Mittelalter bis heute”, in: >KIgA, Widerspruchstoleranz 3,  Ein Methodenhandbuch zu antisemitischer Bildungsarbeit, 2019, 16-24.

Das Mittelalterlexikon liefert auf >Bankwesen und zu anderen Stichworten sehr präzise und seriöse Informationen in knapper Form.

Didaktische Angebote:

Wolfgang Geiger: „Spezereien und Zahlungsverkehr aus dem Mittelmeerhandel. Fortschritte des modernen Geldwesens durch den Fernhandel im Mittelalter“, in: Geschichte lernen N°130, Juli 2009, „Weltwirtschaft“, S.9-17.

Wolfgang Geiger:  „Geld, Ghetto, Gelber Fleck. Ein kritischer Blick auf gängige Klischees von Juden im Mittelalter.“ In: Geschichte lernen N°152, März 2013, „Jüdische Geschichte“, 9-15.

Umfangreiche Quellensammlung auf www.juedischegeschichte.de >Mittelalter und >Frühe Neuzeit >Quellen 16. Jh.