Web Design
image001c

Geschichtslehrer/innen
Forum

Moench
        • Weltgeschichte
        • Welt-Krieg !

 

Übersicht:
1. Zur Diskussion: Begann der Zweite Weltkrieg nicht schon 1937 in Ostasien?
2. Die Dritte Welt im Zweiten Weltkrieg. Hinweis auf ein Projekt (direkt dorthin)

3. Japan und der Zweite Weltkrieg in Ostasien (inkl. Schulddebatte in der Nachkriegszeit) (auf einer >angeschlossenen Seite)

 

 

__________________________________

1. Zur Diskussion:

Begann der Zweite Weltkrieg nicht schon 1937 in Ostasien?

 

Was machte den 2. Weltkrieg zum Welt-Krieg? Es wäre ein europäischer Krieg im geographischen Sinne geblieben, mit Ausgriffen auf Afrika und eventuell Asien  -  letzteres, wenn die Wehrmacht den Kaukasus überschritten und sich miAvenge_Pearl_Harbor-Our_Bullets_Will_Do_Itt der gleichfalls siegreichen Rommel-Armee vereinigt hätte, wozu es nicht kam. Zum Weltkrieg wurde dieser Krieg durch den Kriegseintritt der USA und die dadurch erfolgte Verbindung zwischen dem ostasiatischen Krieg und dem europäischen Krieg. Wie wir aber wissen, traten die USA trotz aller Versuche Präsident Roosevelts nicht offen in den Krieg gegen Hitler ein, auch wenn es wirtschaftliche und militärische Unterstützung für Großbritannien gab und Roosevelt und Churchill am 14.8.1941 in der Atlantik-Charta bereits Grundzüge einer zukünftigen Weltordnung unterzeichneten.

Gegen eine isolationistisch gestimmte Öffentlichkeit und entsprechende Widerstände im Kongress wurde der Kriegseintritt der USA durch den japanischen Überfall auf Pearl Harbor am 7.12.1941 ermöglicht - ein Kriegseintritt zunächst nur gegen Japan (Erklärung von Präsident Roosevelt: hier). Der Krieg mit Deutschland kam durch die Kriegserklärung Hitlers an die USA vom 11.12.1941 hinzu. Hitlers Vision eines gemeinsamen Krieges mit Japan gegen die Sowjetunion war nicht aufgegangen, da das strategische Interesse Japans andere Prioritäten setzte. Aber mit Pearl Harbor traten die USA in den Krieg gegen Japan ein, das seit 1937 Krieg gegen China um die Herrschaft über den gesamten ostasiatischen Raum führte. Vorausgegangen war ein amerikanischer Handelsboykott gegen Japan, in dem die japanischen Strategen das Vorzeichen einer amerikanischen Intervention im Pazifik sahen. Tatsächlich waren die USA durch die Ereignisse in Ostasien in mehrfacher Hinsicht durch ihre Präsenz im Pazifik, auf den Philippinen (US-Territorium) und in China direkt betroffen.    

 Wikimedia Commons

Die Welt aus amerikanischer Sicht

1922_world_map2

Karte von National Geographic 1922, Wikimedia Commons

 

USS_Chaumont_AP-5_off_Shanghai_1937Die deutsche oder europäische Wahrnehmung des 2. Weltkrieges, wie sie sich in Schulbüchern darstellt,  sieht diesen Krieg im Wesentlichen als den Krieg Deutschlands unter Hitler, der sich zum Weltkrieg ausweitete. So wird der Beginn des 2. Weltkrieges - als er noch keiner war - mit 1939 angegeben. Nichts erscheint uns selbstverständlicher. Die Ausweitung erfolgte durch den Kriegseintritt der USA, womit tatsächlich ein weltumspannendes Kriegsgeschehen hergestellt wurde. Da der Kriegseintritt der USA jedoch von Japan auf dem pazifischen Kriegs- schauplatz herbeigeführt wurde, muss man folgerichtig auch den Beginn des 2. Weltkrieges mit 1937 ansetzen, als der dortige Krieg begann, nämlich der japanisch-chinesische Krieg als erste Etappe des japanisches Expansionskrieges, in den die USA vier Jahre später als Gegner ein- bezogen werden sollten. Eine zusätzliche weltumspannende Kriegs- dimension war dabei auch, dass die Japaner britisches, französisches und niederländisches Territorium (Kolonien) eroberten und somit zumindest von Großbritannien auch ein Krieg auf mehreren Kontinenten geführt wurde.

Die USS Chaumont kommt mit amerikanischem Militär im
Hafen von Shanghai an, 19.9.1937.
Wikimedia Commons

 

 

Second_world_war_asia_1937-1942_map_de

Der ostasiatische Kriegsschauplatz 1937-42. Wikimedia Commons

1931/32 hatte Japan bereits die Mandschurei besetzt und deren “Unabhängigkeit” als Kaiserreich Mandschukuo unter dem letzten, 1911 als Kind gestürzten chinesischen Kaiser Pu-Yi ausgerufen. Von dort aus dehnte die japanische Armee ihren Einfluss auf die chinesischen Nachbarprovinzen aus, ein Zwischenfall an der Marco-Polo-Brücke (Lugou-Brücke), der Grenze zu Nationalchina, am 7.7.1937 wurde von Japan als Vorwand für einen Großangriff auf China genommen. Dies war der Beginn eines imperialistischen Krieges zur Schaffung einer “neuen großostasiatischen Ordnung”, einer “großostasiatischen Wohlstandszone” usw. unter japanischer Herrschaft. Bereits im November 1937 fiel Nanking (Nanjing), die Hauptstadt Chinas,, es folgten die bis heute von Japan als Kriegsverbrechen bestrittenen Massaker an der Zivilbevölkerung (siehe dazu auf Historia Interculturalis). Die japanischen Absichten und deren geopolitische Bedeutung wurden auch in den USA nur zögerlich erkannt, innerjapanische Machtkämpfe um die Regierung trugen dazu bei und ein erster Vorstoß von Präsident Roosevelt zu einem weltpolitischen Engagement der USA nach dem Beginn des japanisch-chinesischen Krieges stieß in der amerikanischen Öffentlichkeit noch auf erheblichen isolationistischen Widerstand (siehe z.B. auf history-world: hier) Doch am 3.11.1938 veröffentlichte der japanische Premierminister Konoe Fumimaro die Kriegsziele mit einer deutlich antiwestlichen Stoßrichtung. Im Sommer 1939 kündigten die USA das Handelsabkommen mit Japan, was aber noch kein Handelsembargo nach sich zog. 1940 kontrollierte Japan fast die gesamte chinesische Küstenregion (siehe die Karte der US-Militärakademie USMA). Im Juli 1941 besetzte Japan durch ein Abkommen mit der französischen Vichy-Regierung Indochina, dies ließ die weiteren Expansionsziele offenbar werden. Am 1.8. verfügte die US- Regierung ein Ölembargo gegen Japan, das 80% seines Erdöls aus den USA bezog, und fror japanische Guthaben in den USA ein. Gleichzeitig mit dem Überfall auf Pearl Harbor am 7./8.12. (amerikanisches bzw. asiatisches Datum) begann Japan die Eroberung Südostasiens (Philippinen, Britisch-Malaya...) und besetzte US-Stützpunkte auf pazifischen Inseln (Guam, Wake).

Weitere Karten der USMA: Chinese Civil War; WWII Asian/Pacific Theater

Der Kriegsbeginn laut Wikipedia (deutsch und englisch):

Signifikant ist der Unterschied in der Darstellung zur Frage des Kriegsbeginns in globaler Betrachtung bei Wikipedia. Dort heißt es auf der englischsprachigen Seite: “The start of the war is generally held to be 1 September 1939, beginning with the German invasion of Poland; Britain and France declared war on Germany two days later. Other dates for the beginning of war include the Japanese invasion of Manchuria on 13 September 1931;[4] the start of the Second Sino-Japanese War on 7 July 1937;.[5][6].(Fußnoten auf der Originalseite: hier - siehe auch die Anm.* unten). Demgegenüber heißt es in der deutschen Fassung:In manchen Darstellungen, jedoch geschichtswissenschaftlich umstritten, wird der Beginn des Zweiten Japanisch-Chinesischen Kriegs am 7. Juli 1937 als eigentlicher Beginn des Zweiten Weltkrieges angegeben.“ (hier).

*Anm.: Die Referenzen auf die These des Kriegsbeginns 1937 beziehen sich natürlich auf US-amerikanische Autoren, genannt sei hier v.a. Chickering, Roger (2006). A World at Total War: Global Conflict and the Politics of Destruction, 1937-1945. Cambridge University Press.

US-Amerikanische Websites:

Auf einer populärhistorischen Website für Schüler heißt es: “Historians do not agree on the exact date when World War II began. Most consider the German invasion of Poland on September 1, 1939, to be the beginning of the war. Others say it started when the Japanese invaded Manchuria on September 18, 1931.” (US-History). Dort wird also die “pazifische” Sichtweise - sogar mit dem Stichdatum 1931 - zumindest als gleichwertige Alternative zur offiziellen Chronologie präsentiert, die sich wohl am europäischen Kriegsgeschehen orientiert, weil es im Rückblick in seiner politischen Dimension (Holocaust) und von seinen weiteren Konsequenzen her (Entstehung des Ost-West-Konflikts) als der weltgeschichtlich wichtigere Teil des 2. Weltkriegs erscheint. Auf history-world.org wird jedoch der japanisch-chinesische Kriegsausbruch 1937 als entscheidend für Roosevelts weltpolitisches Engagement gesehen, nicht erst der Kriegsausbruch in Europa: hier.

Auf History Net heißt es. “Asking when World War II began is a good way to start a long and passionate debate. Some say it was simply a continuation of the First World War that had theoretically ended in 1918. Others point to 1931, when Japan seized Manchuria from China. [...]”

W. Geiger
22.12.2010/17.5.2017)

 

Weitere Links und Infos:

70 Jahre Angriff auf Pearl Harbor - die Washington Post / Post Opinions veröffentlicht eine korrigierte Liste ihrer Five myths about Pearl Harbor.

Das Geheimnis von Pearl Harbor (ZDF Info) >> World News.

Roosevelt und die Pearl-Harbor-Verschwörung. Ein Abriss über die Verschwörungstheorie von der Online-Ausgabe der Schweizer Zeitung 20 Minuten, zusammen mit einem Video-Ausschnitt aus Roosevelts Ansprache im Kongress am Tag danach: hier.

____________________________________

 

2. Hinweis auf ein Projekt:

      Die Dritte Welt im Zweiten Weltkrieg

Unter dem Titel “Unsere Opfer zählen nicht” - Die Dritte Welt im Zweiten Weltkrieg hat das Rheinische JournalistInnenbüro in Verbindung mit dem Verein Recherche International e.V. nach fast zwanzigjähriger Vorarbeit im Jahr 2000 ein Buch und Unterrichtsmaterialien publiziert, das 2005 durch eine CD-Rom mit Zeitzeugeninterviews ergänzt wurde, sowie 2009 eine Wanderausstellung zum Thema erstellt. Auf der umfangreichen Website des Projekts gibt es die Unterrichtsmaterialien auch als pdf- Download sowie Arbeitsblätter für den Unterricht vom iz3w (Informationszentrum 3. Welt) in Freiburg. 2009 gab es einen Schwerpunkt Treueschwüre für die Nazis - Kollaborateure in der Dritten Welt der Zeitschrift iz3w: hier.

Das iz3w bietet seinerseits umfangreiche Informationen und Links auf seiner Website, so auch das Dritte Welt Archiv.

 

____________________________________

 

Wird ergänzt...

 

 

[Home] [Einstieg] [Aktuelles] [Bildung] [Didaktik] [Praxis] [Themen] [Epochen] [Weltgeschichte] [Wissenschaft] [Welt-Krieg] [Multipolare Welt] [Andere Welten] [Biblio] [Links/Infos] [Impressum]