Web Design
image001c

Geschichtslehrer/innen
Forum

Moench

Nach 1945...

Hier im Anschluss: Aktuell / Links und Infos zur deutschen Geschichte

Zur Seite “Vergangenheitsbewältigung” (im Aufbau)

Zur Seite November ‘89: Der Mauerfall und die Reaktionen darauf
Darunter Berichte aus Frankreich:
“Wenn Deutschland erwacht...” Die “deutsche Frage” aus französischer Sicht (1989)
Die Konturen des neuen Deutschland sind alles andere als klar . . .” Frankreich und die Wiedervereinigung (1991)
Der deutsche Sonderweg? Buchbesprechung: Louis Dumont: L’idéologie allemande (1992)

Zur Europa-Seite (im Aufbau)

Zur Seite Kalter Krieg (im Aufbau)

50 Jahre Mauerbau (>hier)

Briefmarke West 1949
Briefmarke Ost 1950

Briefmarken der Deutschen Bundespost 1949 und aus der DDR 1950.

Wikimedia Commons: links, rechts

Übersicht Links und Infos:

Übergeordnete Links

Zur Geschichte der Nachkriegszeit 1945-49

Geteilte Geschichte: Zwei deutsche Staaten

Zur Geschichte der Bundesrepublik bis zur Wiedervereinigung (direkt dorthin)

Zur Geschichte der DDR und des geteilten Deutschlands (direkt dorthin)

20 Jahre Mauerfall (direkt dorthin)

50 Jahre Mauerbau (direkt dorthin)

 


 

Aktuell:

Eine Untersuchung über das DDR-Bild von thüringischen Schülern (750 Befragte) hat Kathrin Klausmeier im Rahmen ihres Promotionsprojekts in Geschichtsdidaktik an der Ruhr-Universität Bochum durchgeführt. Das Ergebnis kontrastiert mit vorangegangenen Studien zum Thema, zeigen die Befragten doch keine offene oder versteckte “Ostalgie”. Siehe die Besprechung von Maren Volkmann in der Zeitschrift der RUB “rubin”, online hier.

 

 

Links und Infos:

Übergeordnete Links:

Das Bundesgesetzblatt online - “Bürgerzugang” : hier.

Das Webarchiv des Bundestages.

documentArchiv.de bietet eine Zusammenstellung der wichtigsten amtlichen Quellen: hier

Die Gründungsgeschichte der Vereinten Nationen wird auf der Website der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. zusammengefasst.

Deutsche Geschichten ist ein Online-Angebot der Cine Plus Leipzig Gmbh in Co-Produktion mit der Bundeszentrale für politische Bildung, unterstützt von der Mitteldeutschen Medienförderung. Es liefert Dossiers aus Texten, Audios und Videos zur deutschen Geschichte seit 1890 -zur Startseite  hier. Zu den Epochen 1945-49, 1949-89, 1989-2005.

Die Deutschlandchronik der Bundeszentrale für politische Bildung liefert umfangreiche Informationen zu historischen Stichdaten der Geschichte von der bedingungslosen Kapitulation 1945 bis Ende Mai 2000.

 

 

Links zur Geschichte der Nachkriegszeit 1945-49:

8. Mai 1945 / 1995: Sechzig Jahre Freiheit - Kriegsende, Befreiung, Besinnung. Dramatische Lesung an der Dreieichschule Langen zum 8.5.1995, mit Szenario aus historischen Texten: hier.

Zur Potsdamer Konferenz siehe auf unserer Seite Alliierte Kriegskonferenzen.

Displaced Persons und Frajhajt - Links und Infos zur Situation der jüdischen DPs in Westdeutschland und insbesondere in Südhessen auf Historia Universalis

Die Akten zur Vorgeschichte der Bundesrepublik Deutschland 1945-1949 sind bei Google online einsehbar.

 

Die Stunde Null - Eine interaktive Zeitreise mit Filmclips, Fotos und Fakten, Schwerpunkt Berlin 1945, auf Phoenix online.

Im Rahmen der Digitalisierung von Filmen bietet das Deutsche Historische Museum zur Zeit online an:
Filme zum Marschallplan: hier

Die Originalrede von George Marshall gibt es auf der Website der OECD (hier), außerdem, mit dem Marshallplan verbunden, die (Vor-) Geschichte der OECD (englisch oder französisch)(hier).

Die Tätigkeit der "Gruppe Ulbricht" in Berlin von April bis Juni 1945 - Online-Angebot des Bundesarchivs mit Texten und Bildern: hier

Berlin-Blockade auf Wikipedia mit weiterführenden Links, v.a. zum Projekt Luftbrücke auf dem Berliner Bildungsportal mit einer umfangreichen Dokumentensammlung..

Infos mit Videos zur Geschichte der geteilten Stadt Berlin gibt es im Rahmen des umfassenden Angebots von Planet Wissen.

Ein didaktisches Dossier zur Berliner Blockade gibt es auf Lehrer Online.

Eine ganz informative Website zur Berliner Blochade gibt es von der Salvator-Schule in Berlin, mit Zeitzeugeninterviews, Bildern und weiterführenden Links. Die historische Darstellung könnte an einigen Stellen im Detail klarer sein, trotzdem interessant: hier.

Besonders wichtig für die Nachriegszeit aber auch für die Geschichte der Bundesrepublik sind die Briefe, Reden, Interviews u.a. Dokumente  Konrad Adenauers, die die Konrad-Adenauer-Stiftung online gestellt hat..

 

Wird erweitert...

 

Geteilte Geschichte: Zwei deutsche Staaten

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat die viertelstündigen Videos von 60 x Deutschland über die Jahre 1949 bis 2008 in ihre Mediathek gestellt. Das Format ist pädagogisch ideal.

 

 

Links zur Geschichte der Bundesrepublik bis zur Wiedervereinigung:

60 Jahre Bundesrepublik Deutschland: Anfänge der Regierungstätigkeit
Online-Angebot des Bundesarchivs mit Texten und Bildern: hier.

Die Hallstein-Doktrin, 1955 entstanden, bestimmte mehr als ein Jahrzehnt lang die Außenpolitik der Bundesrepublik und das Verhältnis zwischen den beiden deutschen Staaten, doch gab es nie eine amtliche Veröffentlichung dazu. Dokumentation dieses Paradoxons im Online- Angebot des  Bundesarchivs.
Regierungserklärung
zum  Alleinvertretungsanspruch 1954 ebenfalls online vom Bundesarchiv

Die Parlamentsdokumentation des Deutschen Bundestages bietet eine Datenbank sowie Volltexte (Drucksachen und Protokolle) für die Zeit ab der 8. Wahlperiode: hier. Außerdem gibt es das Datenhandbuch zur Geschichte des Bundestages 1949-1999 als Download (zip 48MB) mit 4393 Seiten Informationen: hier. Der größte Abschnitt gilt den Bundestagswahlen, hier lassen sich die Wahlkämpfe mit den Slogans der Parteien und die Wahlergebnisse der im Detail nachvollziehen. Wünschenswert wäre dasselbe für die Entwicklung des Bundeshaushalts gewesen. Ziemlich uninteressant erscheinen dagegen die Details zur Geschäftsordnung usw.

Ein fundamentales Archiv für die Geschichte der Bundesrepublik, aber auch für die Zeit davor,  sind die Briefe, Reden, Interviews u.a. Dokumente  Konrad Adenauers, die die Konrad-Adenauer-Stiftung online gestellt hat..

 

 

Wird ergänzt...

 

Links zur Geschichte der DDR und des geteilten Deutschlands:

Digitalisierte Zeitungen der SBZ und der DDR auf der Plattform der Staatsbibliothek zu Berlin. Sehr gute Suchfunktionen ermöglichen eine detaillierte Suche.

Deutsche Teilung - Deutsche Einheit, Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung: hier

Dossier Stasi der Bundeszentrale für politische Bildung: hier

BpB Informationen zur politischen Bildung Nr. 312/2001: Geschichte der DDR: hier

Der »Sozialismus siegt« - Selbstdarstellung der DDR in Plakaten. Online-Angebot des Bundesarchivs: hier.

Die Website der Stiftung zur Aufbarbeitung der SED-Diktatur enthält zahlreiche Infos und Downloads sowie eine Online-Datenbank, erreichbar über das Online-Archiv.

Link zur “Stasi-Unterlagen-Behörde”: Die Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik

Die Website der Deutschen Welle bietet allerlei Material zur Geschichte der Mauer und zum Mauerfall an. Über die Suchfunktion kommt man mit dem Suchbegriff „Mauer“ auf alle Art von Sendungen und Infos: DW-World Suche. Über eine Sonderseite „Die Mauer fällt“ erhält man didaktisierte Dokumente zum Mauerfall und zur Geschichte der Mauer, darunter auch ein zehneinhalb Minuten langes comuteraniminiertes Video „Eingemauert“ über die Berliner Mauer sowie die innerdeutsche Grenze und die Details der Grenzsicherung, erstellt in Zusammenarbeit mit der Stiftung Berliner Mauer, sowie ein genauso interessantes „Making of“ dieses Videos.
DW Geschichte der Mauer
DW Die letzen Jahre der DDR
DW Das Mauervideo “Eingemauert!”
DW Making of

Stiftung Berliner Mauer

Auf Spiegel Online gibt es eine Serie von Videos über die Geschichte der Teilung Deutschlands seit Kriegsende bis zur Wiedervereinigung.

Damals im Osten - ein Medienangebot des MDR

20 Jahre Maueröffnung in Europa - Das Heft der Zeitschrift Deutschland und Europa der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg steht online und als Download zur Verfügung: hier.

Ein speziell für Schulen erarbeitetes Angebot zwischen dem Verband der Geschichtslehrer Deutschlands und dem MDR bietet ein Schulprojekt zur DDR mit Materialien zur Geschichte der DDR für den Unterricht zum Download an. Es gibt einen themenorientierten Zugang, der folgende Themenbereiche umfasst: Politische Struktur, Schlüsselereignisse (1949, 1953, 1961, 1989), Kultur- und Sportleben, Opposition und Widerstand, Wirtschaft und Umwelt, Jugend und Bildung, Alltagswelt, Situation der Frauen.

 

Dokumente und Berichterstattung zum 9. November und den Folgen
auf der angeschlossenen Seite >November ‘89

 

Links: 20 Jahre Mauerfall

Unter den zahlreichen Infos – darunter auch auf den oben genannten Seiten der Deutschen Welle ( Momentaufnahmen der Wende) – zum Fall der Mauer sei vorab erst einmal an die sehr gute Zusammenstellung auf der Website des ZDF verwiesen.

Auf einer privaten Initiative basiert eine ansehnliche Dokumentensammlung zur Mauer und zum Mauerfall, auf die ich hier verweisen kann: Mauerfall-Berlin.de

Eine Reihe Video-Interviews zum Mauerfall bietet die Bundeszentrale für Politische Bildung an, darunter auch eines mit Günter Schabowski, im Rahmen eines umfangreichen Dossiers mit Text- und Bildmaterial. Daneben bietet die Mediathek der BPB auch eine Reihe von Videos zur DDR-Geschichte., v.a. zur Stasi.
BPB Dossier
BPB Interviews
BPB Videos Stasi, siehe auch die Video-Reihe Feindbilder
 

Linkliste “20 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit” der Bundesstiftung Aufarbeitung

Die Online-Präsenz der Ausstellung des Deutschen Historischen Museums 1990 - Der Weg zur Einheit bietet einen kurzen Lehrgang zur Geschichte des Wiedervereinigung. Die Ausstellung geht noch bis zum 2. Januar.

 

 

Links: 50 Jahre Mauerbau

Anlässlich des 50. Jahrestages des Mauerbaus am 13.8.2011 gab es eine Flut von Veröffentlichungen in den Medien, hier einige Links:

Die Stiftung Berliner Mauerbau hat eine Website 50jahremauerbau eingerichtet. Hier geht es zwar vorwiegend um die Veranstaltungen und Ausstellungen in Berlin zum Gedenktag, doch es gibt auch weiterführende Links und eine Reihe von “Mauerbildern” von wichtigen Punkten der Mauer. Einen weiteren Einstieg dazu gibt es auf der Site der Stadt Berlin.

Statistische Informationen zur Mauer liefert eine Broschüre der Bundesregierung, ansonsten ist der Inhalt wenig interessant. Die Bundeszentrale für politische Bildung hat ein Sonder-APuz (Aus Politik und Zeitgeschichte) mit Analysen zum Mauerbau herausgegeben, gibt es auch als pdf zum Download.

Eine umfangreiche Sammlung von Daten und Dokumenten bietet die Chronik de Mauer.

Zeit-Online bietet eine Reihe von Artikeln, als Auftakt verweisen wir hier auf eine Erinnerung eines ehemaligen DDR-Bürgers, Jg. 1951.

Interessanterweise bietet das Handelsblatt ein kleines Video u.a. mit DDR-Filmaterial.

Erinnerungen und historische Dokumente auch bei Welt Online, darunter der berühmte Spruch von Ulrbicht: “Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.”, sowie zahlreiche aussagekräftige Bilder.

Das ZDF bietet in einem Mauerbau-Special auf seiner Website die im Fernsehen gezeigten Dokumentarfilme als Online-Video zum Ansehen.

Sehr interessant auch das Dossier des Neuen Deutschland zum Mauerbau: Mit Titeln wie “Auch der US-amerikanische Autor Frederick Kempe ist überzeugt: Ohne die Mauer hätte es Krieg gegeben” und “Jeder zehnte sieht den Mauerbau positiv” gibt das ehemalige Zentralorgan der SED und heutiges Sprachrohr der Linken (PDS) auch einen anderen Ton an. Besonders interessant ist der Bericht über die aktuelle innerparteilige Diskussion (hier).

Und dann auch ein didaktisches Angebot zum Download von Zeitbild Wissen !

 

Wird ergänzt...

 

[Home] [Einstieg] [Aktuelles] [Bildung] [Didaktik] [Praxis] [Themen] [Epochen] [Anfaenge] [Antike] [Mittelalter] [1492-1618] [30j. Krieg] [1648-1788] [1789-1815] [1815-1848] [1849-1890] [1890-1914] [1914-1918] [1919-1933] [1933-1945] [Nach 1945] [Weltgeschichte] [Biblio] [Links/Infos] [Impressum]