Web Design
image001c

Geschichtslehrer/innen
Forum

Moench
        • Weltgeschichte

 

Die Arabische Welt seit dem 19. Jahrhundert

 

Eine neue Seite im Aufbau

Übersicht:

1. Ägypten aktuell und jüngere Geschichte / Aufstand in der Arabischen Welt
2. Syrien aktuell und historisch (direkt dorthin...)
3. Histo
rischer Hintergrund:
      Die Geschichte der Arabischen Welt seit der Kolonialzeit (direkt dorthin...)
      Aktuell: 100 Jahre Sykes-Picot-Abkommen: Wie der “Nahe Osten” 1916  entstand
      (auf einer angeschlossenen Seite)
4. Link zum Nahostkonflikt (direkt dorthin...)

Die nachfolgenden Einträge entstanden zum Beginn des “Arabischen Frühlings”, sind also nicht mehr aktuell, es sei denn bei verlinkten Seiten, die aktuell geblieben sind und den Gang der Ereignisse weiter verfolgen. Dies ist bei Themenseiten der Medien (Zeitungen usw.) der Fall. Bei den anderen Seiten kann man aber im Rückblick auch noch einmal versuchen nachzuvollziehen, ob und inwiefern die seither stattgefundene Entwicklung zu Beginn schon als mögliche Gefahr vorhergesehen wurde.

Links, die nicht mehr aktuell sind und ins Leere führen, wurden noch nicht gelöscht. Eine Überarbeitung folgt...

 

1. Ägypten aktuell und jüngere Geschichte / Aufstand in der Arabischen Welt

Neu. eBook der FAZ erklärt die “Arabellion”, Stand: Sommer 2012. Eine ausführliche Sammoung von Berichten, Reportagen und Analysen der FAZ für 3,99. Zum Download.

In der ZDF-Geothek kann man die Sendestationen der Länder des Nahen Ostens (und grundsätzlich aus allen Ländern) anklicken und TV-Berichte abrufen. Die Nachrichtenredaktionen der Fernsehsender stellen ihre Fernsehberichte sowie weitere Informationen online zur Verfügung: www.tagessschau.de / ZDF-Mediathek Suche (“Arabischer Frühling eingeben).

Hintergrundinformationen, Kommentare und Interviews zur Aktualität auf qantara.de
Fakten, Daten und Informationen sowie Videos auf
muz-online.de

Geschichte der Muslimbruderschaft auf Wikipedia und auf Spiegel Online, Zeit Online, Tagesschau, Heute  sowie der Lexikoneintrag bei der Bundeszentrale für politische Bildung

Zum Thema Unruhen in der arabischen Welt gibt ein Informationapaket auf dem Portal Politische Bildung - hier.

Die FAZ Online bietet eine interaktive Seite mit Kurzinformationen zu den Ländern der arabischen Welt - eine Region in Aufruhr..

Präsident Sadats Kampf gegen die Muslim-Bruderschaft und andere Oppositionelle: Ein Artikel aus dem SPIEGEL vom 14.9.1981 auf SPIEGEL Online.

Geschichte der Republik Ägypten auf Wikipedia.

Bilder und Informationen liefert auch das Papyrus Magazin, die Zeitschrift für alle Deutschsprachigen in Ägypten. An den Beiträgen zu Präsident Nasser (“ein Leben für sei Land”) oder zu dem Muslim Brüdern (“die erste bürgerliche Sozialbewegung Ägyptens”, ein Beitrag von 2004) kann man entnehmen, dass es an einer kritischen Haltung mangelt. Trotzdem informativ.

Hintergrundbericht über die “Generation ohne Luft zum Atmen” im Maghreb in der Anfangspahse des Aufstandes in Tunesien, Bericht vom 9.1.2011 in Faz.net.

Analysen zur politischen Lage im Maghreb und in der arabischen Welt im Allgemeinen von der Stiftung Wissenschaft und Poiltik auf der Website der SWP, eigene Analysen und eine LInkliste zu journalistischen Artikeln online für die gesamte Region und  nach Ländern gegliedert (zur Länderübersicht direkt: hier)..

Im Themenheft Autoritäre Regime der Zeitschrift Der Bürger im Staat widmete sich vor nur einem Jahr (1-2010) auch den Staaten der Arabischen Welt, darunter dem “Familienunternehmen Ägypten.”  Download: hier. Zu weiteren relevanten Themen der Zeitschrift siehe unten.

Über “Nahost-Experten, echte und andere” räsoniiert Oliver Schulberger am 31.3.2011 in der FAZ / FAZ.Net.

 

2. Syrien aktuell und historisch

Thema Syrien auf Spiegel Online Themen sowie auf sueddeutsche.de

Interviews mit dem exilierten syrischen Schriftsteller Rafik Schami über den Umbruch in der arabischen Welt mit zunehmendem Fokus auf Syrien: vom 2.3.2011  auf d-radio.de, vom 20.3. auf Welt Online, vom 30.3. auf fr-online.de, vom 31.3. auf Faz.Net, vom 15.5. auf Souk Mgazine, vom 20.5. auf Focus online (vgl. auch wz-newsline.de),  vom 24.6. in ZDF Aspekte  und vom 17.7.2011 auf dw-world.de. Ein Vergleich der Interviews in ihrer Chronologie vor dem Hintergrund der sich zuspitzenden Lage in Syrien ermöglicht eine interessante Analyse der Entwicklung auch in der Einschätzung von Schami.

Vom “doppelten Assad” berichtet Wolfgang Günter Lerch in seinem historischen Rückblick über das Syrien seit den 60er Jahren in der FAZ / FAZ.Net am 25.2.2011.

Eine “geographische Länderkunde” mit starker  historischen Orientierung (Wirtschafts- und Sozialgeschichte, aber ohne politische Geschichte) von Eugen Wirth, ein Buch aus dem Jahre 1971, gibt es von einem Bibliotheksverbund online als pdf hier.

Was die normalen Nachrichten offenbar nicht zeigen: Ein sensationeller Bericht über den Widerstand in Syrien, der sich militärisch formiert zu einer “Freien Syrischen Armee” mit ehemaligen Generälen, Soldaten und Geheimdienstmitarbeitern, die übergelaufen sind.  Gefilmt von einem syrischen Filmemacher: Auslandsjournal 17.8.011-online in der ZDF Mediathek.

Zum Brennpunkt Syrien gibt es auch ein Buch in der Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, siehe hier.

Wird ergänzt...

 

 

____________________________________________________

 

Im Aufbau

3. Historischer Hintergrund: Die Geschichte der Arabischen Welt seit der Kolonialzeit

Siehe auch Aktuell: 100 Jahre Sykes-Picot-Abkommen: Wie der “Nahe Osten” 1916  entstand (auf einer angeschlossenen Seite)

Naher Osten - Informationen zur politischen Bildung 31/2013 der Bundeszentrale für politische Bildung

Historische Karten von Afrika seit dem 16. Jh. (englisch, französisch) mit interaktiven Vergrößerungsmöglichkeiten auf einer Seite der Northwestern University Library (Chicago, Evanston)

Die Buchbesprechung von Richard Reid: History of Modern Africa. 1800 to the present. Oxford 2008, durch Winfried Speitkamp auf H-Soz-u-Kult (25.03.2010) liefert einen ganz guten Einnblick in die Grundlagen der jüngeren Geschichte des Kontinents: hier.

Geschichte der arabischen Staaten auf Wikipedia: Republik Ägypten, Tunesien, Algerien, Libyen  - die Afrika-Seite

Auch die Geschichtsseiten von Wissen digital bieten detaillierte Informationen, leider kommt man über die interne Suchfunktion nicht direkt zu den Länder-Geschichtsseiten (besser extern suchen). Z.Z. gibt es Texte zu folgenden nordafrikanischen Ländern:  Libyen, Tunesien, Algerien
Die Qualität der Einträge ist unterschiedlich; die Seite zu Libyen ist sehr kenntnisreich.

Eine kurze Chronologie der Geschichte Algeriens seit der Unabhängigkeit gibt des vom österreichischen Standard.

Eine ausführliche historische Chronologie sowie weitere umfangreiche Informationen zu Kultur, Land und Leuten gibt es auf algerien-story. Die Website, deren Verantwortliche nicht zu ermitteln sind (“Wir über uns” ist blockiert, 20.2.2011), besteht offenbar wesentlich aus Algeriern selbst, einige Übersetzungsfehler im deutschsprachigen Text lassen das vermuten.  Die historische Darstellung der jüngeren Entwicklung (“Aktuell”) zeigt eine Verharmlosung der Islamisten (Islamische Heilsfront / Front Islamique du Salut = FIS), wenn nicht eine Parteinahme, da deren Terror überhaupt nicht erwähnt wird gegenüber dem staatlcihen Terror zu deren Unterdrückung nach 1992. Unter diesem Vorbehalt kann man dennoch vieles Richtige und Wichtige über die Geschichte Algeriens erfahren.

Das German Institute of Global and Area Studies GIGA in Hamburg bietet auf der Seite seines Nahostinstituts IMES (Institute for Middle East Studies) und im Archiv historische und aktuelle Informationen:
Eine fundierte Darstellung der Geschichte Libyens von der Frühgeschichte bis zur Befreiung von der kolonialen Herrschaft und der Revolution 1969 von Hanspeter Mattes:  hier
Eine aktuelle Analyse zum Machtwechsel in Tunesien und den politischen Reformperspektiven in Nahost im GIGA Focus: hier.
Frühere Ausgaben des GIGA Focus bieten ebenfalls interessante Analysen für die aktuelle Entwicklung, Übersicht: hier.

Die Arabische Welt und der Westen war der Schwerpunkt des Heftes 2/2006 der Zeitschrift Der Bürger Im Staat, herausgegeben von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. Vergriffene Print-Exemplare der Zeitschrift sind als Downloads verfügbar (>Übersicht), dieses Heft gibt es als pdf hier. - Ein weiteres Heft widmet sich dem Thema Islam und Globalisierung: Download hier. - Einige Beiträge des Schwerpunkt Autoritäre Regime von Heft 1-2010 widmet sich ebenfalls der arabischen Welt: Download hier.

Wer nicht schon ein bestimmtes Alter hat, kann mit Ghaddafi wenig mehr anfangen als ihn für einen skurrilen, extrentrischen Diktator zu halten. Doch Ghaddafi war “Bruder Oberst, Befreiungsideologe, Erzterrorist”, schreibt Wolfgang Günter Lerch n der FAZ: hier.

 

____________________________________________________

 

4. Geschichte und Aktualität des Nahostkonflikts

Neuer Gazakrieg / Nahostkonflikt / Geschichte Israels und Palästinas:

Daten, Infos, Analysen auf Historia Interculturalis

 

 

Weiteres folgt...

 

[Home] [Einstieg] [Aktuelles] [Bildung] [Didaktik] [Praxis] [Themen] [Epochen] [Weltgeschichte] [Wissenschaft] [Welt-Krieg] [Multipolare Welt] [Andere Welten] [Biblio] [Links/Infos] [Impressum]